das PR-Projektbuero
29. Juli 2020

Wuff und weg – mit dem Hund Frankfurt erkunden

FRANKFURT – Aus Hundesicht gibt es mindestens ein starkes Argument, Frankfurt zu besichtigen: In der hessischen Stadt am Main wurden die Frankfurter Würste erfunden, und beim Metzger Spahn in der Berger Straße gibt es sie sogar in Bio-Qualität.
Leuchtet ein, nicht wahr? Aber im Ernst, das Team des Biohotels Villa Orange ist überzeugt, dass sich Frankfurt auch mit Hund gut erkunden lässt. Die Stadt hat viele Grün- und Auslaufflächen. In weiten Bereichen des „Grüngürtels“ und im Stadtwald herrscht keine Leinenpflicht und in den öffentlichen Verkehrsmitteln des Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV fahren Hunde kostenlos mit.

Damit der Besucher kulturell auf seine Kosten kommt, stellt das Boutiquehotel dem Gast einen persönlichen Stadtführer an die Seite. Mit ihm können sie Kunst im öffentlichen Raum bestaunen, Frankfurts neue Altstadt besichtigen oder das Frankfurter Kochkunst-Museum besuchen. Die eineinhalbstündige Führung ist Bestandteil des Hunde-Kultur-Packages. Spaß ist garantiert, wenn das „Ich-Denkmal“ von Hans Traxler angesteuert und ein Selfie gemacht wird. Frei nach des-sen Gebrauchsanleitung: „Jeder Mensch ist einzigartig. Das gilt natürlich auch für alle Tiere. Halten Sie das für immer fest. Hier.“

Zum Hotel: In der Villa Orange sind Vierbeiner ausdrücklich will-kommen! Das Team ist sehr hundefreundlich und Hotelchefin Christi-ane Hütte ist begeisterte Hundefreundin. Labradoodle Daisy freut sich immer sehr, wenn neue Hundegäste kommen und übernimmt das Begrüßungskomitee. Wenn nicht viel los ist, darf der Hund auch mit zum Frühstück. Und wenn es sich ergibt, können Gäste mit Daisy und Christiane Hütte Gassi gehen. Falls abends ein Termin ohne Hund ansteht, wird der Liebling von der Hundetagesmama Alissa Mangold professionell betreut – inclusive Abhol- und Bringservice. In der Nähe der Villa Orange gibt das hundefreundliche italienisches Restaurant und in den traditionellen Apfelweinlokalen in Alt-Sachsenhausen sind Hunde ebenso willkommen.

Über das Hotel
Die Villa Orange ist Frankfurts einziges Biohotel. Neben Hundefreun-den schätzen Individualisten, Schauspieler und Autoren das Haus wegen seiner persönlichen Note. Die Preise für Übernachtung starten bei 105 EUR für ein Einzelzimmer und bei 129 EUR für ein Doppel-zimmer. Außerdem zählen Seminare und Tagungen sowie Familien- und Firmenfeste zum festen Angebot der Villa Orange.
Link zur Webseite: https://www.villa-orange.de/

Pressekontakt

Heike Wolff
das PRojektbüro
Bebelstraße 80
70193 Stuttgart
Tel (0711) 65 48 04
Fax (0711) 65 48 07
heike.wolff@das-projektbuero.de
www.das-projektbuero.de
 

Pressekontakt

Heike Wolff
das PRojektbüro
Schlossbergstr. 20
71665 Vaihingen an der Enz
Tel (0711) 65 48 04
Fax (0711) 65 48 07
heike.wolff@das-projektbuero.de
www.das-projektbuero.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen